was wenn

Das recht zu urteilen über Menschen die ich nicht kenne,menschen die ich nicht sehe,menschen deren bewegründe ich nicht kenne,nehme ich mir nicht heraus,niemand hier im Netz ist real-auch ich nicht-wie Sand rinnen worte durch meinen Kopf ,sind nur der beweis für eine Welt ohne menschen -die sich in die Augen sehen ,und auch ohne worte verstehen,Welt welch Kälte umgibt dich,das es von nöten ist sich Zwischen den Zeilen zu versuchen zu verstehen-ohne ja ,gesehen zu werden-ist es Flucht in eine Anonymität der Worte,auch ich bin dem verfallen ,so wie all die anderen,gehört werden ist wichtiger -als gesehen zu werden,vieleicht könnte es der worte wegen,die so oft gesagt werden wollen von Mensch zu Mensch gefühle geben..........vieleicht ein Zeichen ,das wie Leben ...

29.4.14 16:34

Letzte Einträge: Liebe fange mich, ich gebe niemals auf.., Ich will dich Halten, Liebe

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung