Liebe ist wie der wind,mal ist es wind still und alles ist so voller ruhe,ein andermal,ist es so als hebe eine windböe uns in den himmel,nur um uns nach einer weile der schwehrelosigkeit -wieder auf dem boden fallen zu lassen,um uns zu zeigen das wir vorsichtig mit dem umgehen müssen ,was wir aneinander haben,nicht immer nur auf wolke 7-sagt es mir ,achte darauf das liebe auch arbeit ist und wandelbr-in alle seiten,sei dir nicht der liebe sicher,manchmal stürmt es so sehr,das der wind der liebe -dich mit hinfort zu nehmen scheint,dir entrissen scheint die liebe,und doch bei all den stürmischen zeiten,geleiten mich gedanken stehts an dich,mich hin zurück zu dir..liebe deine liebe zu anderen -wie dich selbst,wer nicht zur liebe bereit ist,de ist es für all das andere auch nicht.

27.4.14 16:16

Letzte Einträge: Liebe fange mich, ich gebe niemals auf.., was wenn, Ich will dich Halten, Liebe

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung